JAZZ

Raphaël Marionneau
N-JOY abstrait

Abwechslungsreicher, chilliger Sound:
CD1 trägt den Titel "23:00", der auf die erste "N-JOY abstrait"-Stunde eines jeden Sonntags weist. Hier greift Raphaël Marionneau verschiedene Musik- Genres auf - unter anderem Jazz von Melody Gardot und Nouvelle Vague, Independent von Vox Trot, Public Symphony und Ratatat, Deutschen Chanson von Anna Depenbusch und Chill Out von Blank & Jones.

Die CD2 mit Namen "00:00" bezieht sich auf die zweite Stunde der Chill Out-Session bei N-JOY und schafft bewusst einen Gegensatz: Hier liegt der Fokus auf Künstlern aus der elektronischen Szene wie Schiller, ATB, Paul Kalkbrenner und Newcomern wie Malozemov & Kolesikov aus Russland, PrOmid aus dem Iran und Marie-Therese aus Österreich. Während CD1 für einen entspannten Ausklang des Tages sorgt, entführt CD2 die abstrait-Fans in die Tiefe der Nacht
- direkt zu ihren Träumen.

ZURÜCK
 
Zur Startseite | Impressum | © 2011-2017 CDs am Goethehaus