WELTMUSIK

Tango Negro Trio
No Me Rompas Las Bolas

"No Me Rompas Las Bolas" ist die natürliche Weiterentwicklung des Projektes, das vor einigen Jahren als Beschäftigung mit der Musik der argentinischen Heimat begann: den Tangos, Milongas, Habaneras, Murgas oder auch Candombes. Juan Carlos Cacares arbeitet dabei nach wie vor mit dem Schlagzeuger und Perkussionisten Marcelo Russillo und dem Kontrabassisten Carlos "el tero" Buschini, der für das neue Album bei einigen Stücken sogar als Co-Autor in Erscheinung tritt. Das Trio hat sich für die neuen Einspielungen einige interessante Gäste eingeladen, u.a. den Saxofonisten Javier Girotto, David Girotto (Bandoneon) und nicht zuletzt Daniel Melingo, der als Erzählerfigur immer wieder mit interessanten Texten in Erscheinung tritt. Mit "No Me Rompas Las Bolas" beweist das TANGO NEGRO TRIO, das sie eines der spannendsten und wichtigsten Ensembles des Tango Nuevo sind.

Infos

Künstlerportrait
Tango Negro Trio


ZURÜCK
 
Zur Startseite | Impressum | © 2011-2014 CDs am Goethehaus