JAZZ

Norah Jones
Day Breaks

Eine spontane Begegnung mit dem Wayne Shorter Quartett 2014 aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums von Blue Note führte Norah Jones an ihr ursprüngliches Ziel zurück, als Jazzpianistin und -sängerin Karriere zu machen.

Hier ist das Ergebnis: Zweimal zeigt sie sich hier an der Seite von Saxophonist Wayne Shorter, Bassist John Patitucci und Schlagzeuger Brian Blade. Einmal ist sie auf dem Album, das neben neun wunderbaren Eigenkompositionen auch drei Klassiker von Horace Silver, Duke Ellington und Neil Young enthält, zudem mit dem großartigen Dr. Lonnie Smith zu hören, einem Meister jazzig-groovender Musik.

Vinyl / CD bestellen
ICH MÖCHTE DIESE CD BESTELLEN
ZURÜCK
 
Zur Startseite | Impressum | © 2011-2017 CDs am Goethehaus